Defanora präsentiert

Fotografie Achnbach
Fotografie Achnbach

Macho Man

Solo-Komödie nach dem Bestsellerroman von Moritz Netenjakob

Bühnenfassung: Gunnar Dreßler

Regie: Claudia Brunnert

Produktion: Boulevardtheater Deidesheim

 

"Heiraten? Hm? Willst du zum Altar mich schleppen,

such dir lieber nen anderen Deppen..."

 

Daniel ist ein braver Kerl. Seine Devise: Die Frauen sollte man achten und respektieren! Das gilt auch dann noch, wenn auf den Partys die Mädchen mit den anderen Jungs in der Ecke knutschen – schließlich muss jemand die Nudelsalate essen und auf die Handtaschen aufpassen. Wie überlebt ein Frauenversteher in einer Welt voller Machos?

Dann lernt er Aylin im Urlaub kennen – eine attraktive Frau. Er schwebt im siebten Himmel. Als beide zurück in Deutschland sind, lernt er ihre türkische Großfamilie kennen. Von seinen Eltern ganz im Geiste der 68er erzogen, lebte Daniel dreißig Jahre als Weichei. Und nun? Soll er nach dem Essen bei den Schwiegereltern in spe spülen helfen? Über Griechen-Witze lachen? Und was tun, als er vom zukünftigen Schwager in die türkische Disco eingeladen wird? 

 

„Macho Man“ ist eine interkulturelle Liebeskomödie voller Witz und Tempo und eine rasante Ein-Mann-Show für einen Schauspieler in einem Dutzend Rollen.



mit Fabian Dünow

 

Kreativteam

Regie: Claudia Brunnert

Maske, Kostümbild: Martina Adam

Technische Leitung: Stefan Heeg

Bühnenbild: Robert Konczalla

Ausstattung: Martina Adam

Werbegestaltung: mt mario trapp




Aufführungsrechte bei Dreamland Media GmbH, Berlin