Darsteller

Chiara Andes

Chiara Andes spielt seit 2005 in verschiedenen Ensembles und hat seitdem bei diversen Theater- und Musical-Produktionen mitgewirkt. Für Musicalensembles stand sie u.a. bei den Musicals Tanz der Vampire (Magda), We will rock you (Ensemble), Bye Bye Bridie (Kim Macafee) und The Addams Family (Alice Beinike) auf der Bühne. Auch bei den Brüder-Grimm-Festspiele in Hanau war sie in den Produktionen Das Wasser des Lebens sowie Cinderella zu sehen. Weiterhin wirkt sie seit 2013 als Sängerin in Dinner-Krimi-Veranstaltungen (u.a. Mord in Shanghai, Mord im London-Express) des Theaters am Viehhof in Steinau mit. In der Komödie Sandkasten Revue spielte sie unter der Regie von Benjamin Baumann Mandy (Historisches Theater Hanau). Bei den Tour-Produktionen der Neue Philharmonie Frankfurt und Woodstock- The Love & Peace Revue war sie als Sängerin engagiert. Für die Stadt Langenselbold spielt Chiara Andes seit 2015 in Erlebnis-Schloss-Führungen. Seit 2012 tanzt sie im Latein-Turniersport. 

 

Unter der Regie von Claudia Brunnert spielt sie seit 2016 Chantal in der Komödie Zwei wie Bonnie und Clyde. Unter gleichnamiger Regie wird sie ab Oktober 2017 in Was Frauen wirklich wollen und ab Dezember 2017 in Tour de Farce im Theater im Dragonerbau zu sehen sein. 

 

Für Framstore Film und Entertainment steht Andes im Sommer/Herbst 2017 vor der Kamera.


Axel Loh

www.axelloh.de

Axel Loh arbeitet seit 1989 in der Film und Entertainment Industrie. Als Geschäftsführer der Frame Store Film & Entertainment GmbH die 1992 von ihm in Frankfurt gegründet wurde, arbeitet er als Autor, Regisseur, Produzent, Schauspieler und kreativer Kopf an vielen verschiedenen Projekten. Neben vielen 90er Jahre Frankfurter Agenturstudios wie zu McErickson, Saatchi & Saatchi Advertising und Burson Marsteller arbeitete er auch für das ZDF im Kinderfernsehen, bei Pro7 für die Serie Mysteries und Sat1 Die Akte und Stern TV.

 

Dazwischen produzierte er Werbespots und Imagefilme für namhafte Firmen wie Mercedes, Black & Decker, L´Oreal, GM Opel, Winsor Mint, Bayerisches Münzkontor und Weltmarken um nur einige zu nennen.

In den letzten 15 Jahren sind neben den Werbespots und Fernsehproduktionen auch einige eigene Spielfilm und Dokufilme entstanden, denen er als Autor, Regisseur und Kameramann bevor stand.

 

Ebenfalls baute er eine zweite Marktschiene im Bereich historische Events auf. Mit seinem "Herold Flynn" Team entwickelte er Theaterstücke für historische Events und produzierte auch eigene Showwochenenden wie z.B das Ritterswerk am Vogelsberg, Hexenwerk am Vogelsberg und das Ritterfest Burg Schwarzenfels. Er arbeitet mit namhaften Stuntgruppen und Theaterschauspielern zusammen.


Fabian Dünow

www.fabian-duenow.de

Der studierte Sonderpädagoge spielte in der Vergangenheit in diversen Musical-Produktionen im Hanauer Musical Ensemble. Für das Theater am Viehhof in Steinau a.d. Str. stand er von 2012-2015 auf der Bühne (u.a. Mord in Shanghai, Mord im London-Express). Unter der Regie von Achim Dürr war er im Ensemble der Tour-Produktion Woodstock- The Love & Peace Revue zu sehen. Für die Stadt Langenselbold schrieb er verschiedene Programme, u.a. die Erlebnis-Schloss-Führung Apartment 3110. Für das Theater Lampenfieber verkörperte er 2016 Bill in der Komödie Ein Traum von Hochzeit. Seit 2016 steht er unter der Regie von Claudia Brunnert als Manni in der Kult-Komödie Zwei wie Bonnie und Clyde u.a. für das Theater im Dragonerbau auf der Bühne; dort folgten die Produktionen Was Frauen wirklich wollen und Tour de Farce in der Spielzeit 2017-2018. Als Sprecher gab er Giacomo Rossi-Stuart im Film The Last Man on Earth seine Stimme. Weiterhin ist Dünow tätig im Bereich der Werbung. Seit der Winterspielzeit 2016/2017 ist Fabian Dünow für das Kriminal Dinner Tour Theater mit der Produktion Testament à la Carte als Manfred in Deutschland und der Schweiz auf Tour. 

Im Oststadt Theater Mannheim spielte er Charley Goldmann in Charleys Tante im Sommer 2017. Im gleichen Jahr erfolgte weiterhin eine Spielfilmproduktion für Frame Store Film & Entertainment. Mit anderen Künstlern spielte er im Rahmen einer Benefizveranstaltung im Auftrag des Theatrallalla Theater Frankfurt in Power fer de Tower in diversen Werken Goethes. 

Seit September 2017 verkörpert Fabian Dünow im Repertoire-Betrieb des Oststadt-Theaters Enzo Danesi in der Erfolgskomödie Achtung Deutsch unter der Regie von Uwe von Grumbkow und seit Sommer 2018 Steinbrenner in Doppelt Lieben. Seine Ausbildung erhält er an der Academy of Stage Arts, Frankfurt/Oberursel. 

Im Sommer 2019 wird Fabian Dünow in der Schweiz auf der Bühne zu sehen sein. Im Herbst und Winter 2019 folgt das Bühnenstück zum Serienerfolg Ein Herz und eine Seele im Theatrallalla Theater Frankfurt.